Zusammenschluss von Unternehmen


Der Zusammenschluss von Unternehmen ist immer eine anspruchsvolle Aufgabenstellung und stellt hohe Anforderung an das Fortbestehen des Qualitätsmanagements. Ein wesentlicher Bestandteil für ein positives Ergebnis ist dabei der Abgleich der Zielsetzung aller beteiligten Parteien. Fast ebenso wichtig ist eine einheitliche Sprache der Geschäftsführung nach außen und gegenüber den Mitarbeitern.

Damit aus verschiedenen Unternehmen auch wirklich ein gemeinsames Unternehmen wird, bedarf es verlässlicher und einheitlicher Arbeitsabläufe. Sprich ein einheitliches Prozessmanagement, um diese auch wirklich koodinieren zu können.

Klare Spielregeln versus "ich frage meinen alten Chef"

 So mancher Mitarbeiter versucht, trotz neuem Unternehmen, das alte bewährte System beizubehalten. Und das geht über kurz oder lang schief!

Zusammenschluss

In solchen Projekten ist es wichtig, die Mitarbeiter mit ins Boot zu holen, z.B. in Form einer offenen Kommunikation. möglichst von Beginn an. Genauso wichtig ist es aber auch feste Regeln für das neue Unternehmen zu definieren. Nur eine solche Klarheit stellt zeitnah eine wirksame Zusammenarbeit intern und einen professionellen Gesamtauftritt nach außen sicher. Ein gemeinsames Wissensmanagement ist dafür unabdingbar.

easy process logo
Easy Process GmbH
Im Tardis 2 und 6
56566 Neuwied
Telefon: +49 (0)2631/954 7225
Telefax: +49 (0)2631/954 7226
 
info.e@sy-process.de
Route zu uns
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen